Lüzza Bernet
Mitarbeiter Betrieb Jugendbeiz und Betriebsgruppe
Wenn du etwas in der Stadt St. Gallen verändern könntest was wäre das? Eine bessere Infrastruktur für Velos und mehr begrünte Dächer und Fassaden.
Warum werden sich die Jugendlichen immer an dich erinnern? Mit mir kann sowohl Stumpfsinn wie auch ernste Themen besprechen. Ich habe für alles ein offenes Ohr.
Wenn du eine Stunde Bühnenzeit hättest was würdest du vorführen, mitteilen. Etwas witziges über das momentane Weltgeschehen. Wir haben mit so vielen politischen, ökologischen und ökonomischen Problemen zu kämpfen. Obwohl dies sehr ernste Themen sind, ist es denke ich wichtig, den Humor nicht zu verlieren und einfach mal darüber lachen. Satire schadet nie.
Was würdest du gerne können? Tanzen und Zeichnen. In beidem habe ich seit dem sechsten Lebensjahr keine grösseren Fortschritte mehr erzielt.
Welche lustige Begegnung kommt dir in den Sinn wenn du an den Talhof oder die mobile Jugendarbeit denkst? Da ich den grössten Teil meines Lebens im Rheintal verbracht habe, hatte ich noch gar nicht so viele Begegnungen im Talhof und in der mobilen Jugenarbeit. Aber ich bin überzeugt, dass da noch viele folgen werden.